Linux Clusterverwaltung



Linux Clusterkonzepte

Hoch verfügbare Platten und Dateisysteme

Cluster Konfiguration

Überwachung und Fehlersuche


Zeilgruppe

Dieser Kurs richtet sich an alle, die bereits Kenntnisse über UNIX besitzen und ein Linux-Betriebssystem mit hochverfügbarer Datenhaltung, resp. ein hochverfügbares Linux-Cluster einrichten wollen.

Voraussetzungen

Gute Kenntnisse über Linux, wie sie in den Kursen ,,Benutzung von UNIX/Linux'' (BW-LNXUSR), ,,Linux Systemverwaltung'' (BW-LNXADM) und ,, Linux Netzwerkverwaltung'' (BW-LNXNET) vermittelt werden, oder vergleichbare Erfahrungen werden vorausgesetzt.

Kursbeschreibung

Der Kurs beschreibt die Aufgaben eines Systemmanager, um ein hochverfügbares Linux Cluster zu planen, zu installieren und zu konfigurieren, und die Hardware und Software aufzusetzen. Dies beinhaltet die Installation eines Cluster, die Konfiguration des Datenspeichers sowie der hochverfügbaren Dienste einschlie´┐Żlich Fehlersuche und -behebung.

Kursinhalte

  • Einführung in Linux Clusterkonzepte
  • Aufsetzen und Verwalten hochverfügbaren Platten
  • Aufsetzen und Verwalten hochverfügbaren Dateisystemen
  • Aufsetzen und Verwalten von RAID Subsystemen
  • Aufsetzen und Verwalten von hochverfügbaren Cluster
  • Aufsetzen von hochverfügbaren Diensten und Applikationen
  • Fehlersuche und -behebung von clusterspezifischen Problemen


Kursnummer BW-LNXCLU
Kursdauer 5 Tage
Kurspreis € 2.500,- + MwSt
Anzahl Teilnehmer Max. 8
Art des Kurses Theorie mit Praxis
Termine (München) 24.03. - 28.03. 2008
  19.05. - 23.05. 2008
  15.09. - 19.09. 2008
  10.11. - 14.11. 2008



 

    Home

    Programm

      Training

        Linux

      Trainer Profil

    Kontakt

    AGB